News Ticker

Mr. Fetish Germany 2016

STEPHAN SCHULZE gewinnt die Wahl.

Die 15 in der LFC Leather & Fetish Community e.V. organisierten Clubs aus Deutschland und Österreich treffen sich jedes Jahr im Oktober zum „LFC FETISH UNITY WEEKEND“. Gastgeber war in diesem Jahr der LC Stuttgart e.V., der gleichzeitig sein 40. Jubiläum feierte.

Zur Wahl im KINGS CLUB präsentierten sich die zwei Kandidaten Mario Lübsen (Kohlkönig 2015) und Stephan Schulze (Mr. Leather Baden-Württemberg 2015/2016) dem Publikum. Dabei standen sie den Gästen Rede und Antwort über ihre Ziele als MR. FETISH GERMANY 2016.

_mgl0886-2

Um an der Wahl zum MR. FETISH GERMANY teilnehmen zu können, muss der Kandidat bereits über einen regionalen Titel verfügen. Die Wahl fand wie in jedem Jahr als reine Publikumswahl statt. Mit großer Mehrheit wurde Stephan Schulze zum MR. FETISH GERMANY 2016 gewählt.

Am Rande des LFC FETISH UNITY WEEKEND fand auch die jährliche Delegiertenversammlung der angeschlossenen Clubs statt. Alle Infos unter www.lfc-online.de.

STEPHAN SCHULZE

Zu mir: Seit 20 Jahren in der Szene unterwegs, seit April 2015 Mr. Leather Baden-Württemberg, auf dem  Wochenmarkt im Anzug anzutreffen, beim Sport in Sneaker und Sportswear und im Club in Leder, Harness oder Jockstrap dabei. Warum stelle ich mich so vor? Ganz einfach. FETISH ist allgegenwärtig und gehört neben den privaten Feinheiten zum Leben dazu.

img_0457

Seit Anfang Oktober darf ich als MR. FETISH GERMANY für euch im In- und Ausland offen Gesicht zeigen und die Szene jeden Tag ein Stück mehr in die Gesellschaft tragen. Das ist mir wichtig und selbstverständlich. Meine Projekte für die kommende Zeit: meine Newbies-Gruppe ausbauen, einen Überblick der Fetishszene Deutschland schaffen und einen Einblick in die Tätigkeit der Titelträger geben.