News Ticker

Ruhr CSD Essen

Der CSD Essen war auch in diesem Jahr so wie in jedem vorausgegangen Jahr. Das Wetter war mal wieder unbeständig. Nichts desto trotz ist es der bekannteste und größte CSD im Ruhrgebiet.

Die  Mitte des Kennedy-Platzes beherrschte der große Bus der Aidshilfe Essen und von oben hatte man/frau einen guten Blick auf die Bühne und die vielen, vielen Bänke vor der Bühne. Viele Vereine hatten am Rande des Platzes wieder ihre Info-Stände, von der Frauenliebe im Pott bis hin zu SC Aufruhr, dem schwul/lesbischen Sportverein.

Auch die politischen Parteien waren mit ihren Ständen vertreten. Das meiste Publikum hatte – wie immer – der Stand der Grünen, an dem auch der Bundestagsabgeordnete Kai Gehring unermüdlich Fragen beantwortete.

Es war wie immer – schön und auch irgendwie  gemütlich. Hier einige Eindrücke vom Ruhe CSD in Essen: