News Ticker

Fotograf Taco D Smit

Den Fotografen Taco Smit kennen viele Besucher der europäischen Fetischevents. Meistens steht er an seinem Stand und macht Fotos von den Passanten, die sie dann auf ihren Profilen posten. Jetzt mit seinem neuen Fotowettbewerb MOREPIXX? will Taco etwas mehr für die Welt der Fotografie in der Fetischszene tun. Er sprach darüber mit Tyrone Rontganger.


BOX: Hi Taco, was genau ist MOREPIXX??
TACO: MOREPIXX? ist ein neuer, internationaler Fetischfotowettbewerb. Bis vor kurzem hatte der Leather Club Roma in Italien den Fotowettbewerb WE-FETISH gemacht, aber die Organisatoren haben jetzt leider aufgehört. Ich selber hatte das Glück, den Wettbewerb zweimal zu gewinnen und entschied mich daher, das Ganze zu übernehmen und damit weiterzumachen.  Wettbewerbe sind eine tolle Sache! Sie verbinden, trotz der Konkurrenz!

BOX: Wer darf da mitmachen? Nur Profi-Fotografen?
TACO: Das Ziel des Wettbewerbs ist es, Fotografen überall auf der Welt dazu zu ermutigen, ihre besten Fetischfotos einzusenden und sie dann eventuell auszustellen. Ich finde es wichtig, besonders den Jüngeren in unserer Community immer wieder zu erklären, dass wir Fetischtypen nicht nur an Sex denken, sondern auch, dass wir alle verschiedene Talente haben und darauf stolz sein sollten. Die Fotografie – ob Fetisch oder nicht – ist eine Kunst, und Kunst braucht Aufmerksamkeit. Jeder ab 18 darf mitmachen, Profis und auch Amateure. Ja, alle!

BOX: Wer entscheidet über den Gewinner und wie?
TACO: Eine Jury, die aus mir und fünf weiteren Künstlern und Fetischtypen besteht. Der bekannte Fotograf Erwin Olaf ist dabei, der Gallerist Rob Jurka, sowie Wim Bos, der Besitzer vom MrB, als auch die aktuellen Leather Mister aus Belgien und den Niederlanden. Jedes Jurymitglied darf seine 10 – 15 Lieblingsfotos aus allen eingesendeten Bildern nominieren. Nach den Nominierungen, am 8. Januar 2017, werden die besten 15 Fotos auf der MOREPIXX-Webseite veröffentlicht. Dann bis zum 7. Februar sollen die Website-Besucher für ihre zwei Favoriten-Fotos online abstimmen. Man muss aber dabei wirklich zwei Fotos auswählen, damit man nicht nur für die eigenen Freunde abstimmen kann. Die Gewinner werden dann beim Leather Pride Belgium 2017 in Antwerpen verkündet.

BOX: Was für Fotos sucht ihr denn insbesondere?
TACO: Die Fotos sollen die schwule Fetischszene wiederspiegeln: Leder, Gummi, Skin, Sports, Uniform und/oder BDSM und den damit verbundenen Lebensstil. Ich persönlich würde dabei gerne einen ganz neuen Ansatz, eine andere Herangehensweise und eine neue Art von Fotos sehen, als was bisher üblich war. Hauptsache: Nur keine Pornografie! Ich bin aber nur Juryvorsitzender und mache daher keine Gewinner-Entscheidungen im Alleingang.

BOX: Was passiert dann mit den Fotos?
TACO: Die 15 besten Fotos werden vorerst in „Darklands“ während Leather Pride Belgium 2017 ausgestellt, damit sie dort auch die Besucher live sehen können, denn sie dürfen auch für ihre Lieblingsfotos voten. Danach gehen sie durch Europa auf Reisen – nach Barcelona, Amsterdam und Berlin, wo sie auch ausgestellt werden. Weitere Infos, auch zu den Bilderrechten, findet man bei uns auf der Webseite: www.Morepixx.com

BOX: Das hört sich sehr gut an! Gibt es auch Materielles zu gewinnen?
TACO: Es gibt insgesamt vier Hauptpreise und der Gewinner des ersten Platzes wird mit 500€ wieder nach Hause reisen! Der 2. und 3. Platz gewinnt jeweils €250 und €125. Dazu kommt aber auch ein Publikumspreis in Höhe von 250€. Alles bar ausgezahlt! Ich freue mich auf jedes Bild und bin ganz gespannt auf die Ergebnisse. Außerdem hoffe ich, dass dieser Wettbewerb ein Erfolg wird und etwas von Dauer sein wird.

BOX: Wie kann man euch dann die Fotos zukommen lassen?
TACO: Die Fotos können über unserer MOREPIXX-Webseite bis zum Samstag, den 31. Dezember 2016 um Mitternacht, eingereicht werden. Jeder Fotograf darf bis zu drei Fotos einsenden.

BOX: Was kostet die Teilnahme?
TACO: Nichts! Der ganze Wettbewerb wird gesponsert und es wird den Fotografen nichts kosten, weder für die Teilnahme noch für das Drucken und Einrahmen der Top 15 Fotos. Da sind ein paar tolle, großzügige Sponsoren dabei, wie Boxer Barcelona, Mister B und XXXleather zum Beispiel. Es wird auch von Regulation, RoB Amsterdam und Underground super unterstützt. Sie alle machen es für die Fotografen!

BOX: Danke, Taco. Wo und wie kann man sich über dich weiter informieren?
TACO: Ich bin jetzt dabei, etwas Neues in meiner Arbeit zu kreieren. Zur Leather Pride Belgium wird man meine Ausstellung sehen können, mit neuen und auch alten Bildern. Ich bedanke mich auch bei dir und dem BOX Magazin und freue mich auch auf viele Einsendungen von BOX-Lesern aus Deutschland!

FACT FILE
Name: Taco D Smit
Beruf: Fotograf
Hobbys: Kunst, Musik (DJing), Kochen, Theater
Sternzeichen: Widder