News Ticker

EuroGames 2020 Düsseldorf

Düsseldorf ist Austragungsort der EuroGames 2020. Vom 5. bis 9. August 2020 wird das große internationale LSBT*-Sportturnier in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt stattfinden. Bei der Jahrestagung der European Gay & Lesbian Sport Federation (EGLSF) am 4. März 2017 votierten die Sportvertreter_innen einstimmig für Düsseldorf.

© EuroGames2020Düsseldorf/OliverErdmann). BU: Freude über EuroGames 2020 Düsseldorf: Oberbürgermeister Thomas Geisel mit Vertreter_innen der Europäischen Vereinigung Schwul-lesbischer Sportvereine und dem Düsseldorfer Bewerbungskomitee.

Die fünf schwul-lesbischen Sportvereine Düsseldorfs hatten sich um die Austragung der EuroGames 2020 beworben. Viel Unterstützung gab es von Seiten der Politik und der Verwaltung der Landeshauptstadt sowie vom Landtag und der NRW-Landesregierung. Mit großem Jubel reagierte das Organisationsteam auf den offiziellen Zuschlag. Mit einem Bewerbungsvideo und einer ausführlichen Broschüre hatte man die über viele Monate entwickelten Pläne vor rund 100 Sportverbands-Delegierten präsentiert.

Auch wenn das Abstimmungsergebnis keine Überraschung war, weil es zuletzt keine weitere Bewerberstadt gab, war die Erleichterung bei den Initiator_innen deutlich zu spüren. „Wir haben viel Zeit und ehrenamtliches Engagement in die Bewerbung gesteckt“, sagt Götz Fellrath vom Organisationsteam, „jetzt fällt uns ein riesiger Stein vom Herzen.“ Die eigentliche Arbeit werde aber erst beginnen, schließlich müssten nun eine neue Organisationsstruktur aufgebaut und Verträge mit allen möglichen Sportstätten und Partner_innen geschlossen werden, so Fellrath.

Oberbürgermeister Thomas Geisel hatte beim Empfang der internationalen Sportvertreter_innen am 3. März 2017 im Rathaus noch einmal für Düsseldorf als Austragungsort der EuroGames 2020 geworben. Die Abstimmung am 4. März verfolgten auch Vertreter des Sportamtes mit Spannung.

Die Initiator_innen der EuroGames 2020 Düsseldorf (VC Phönix Düsseldorf, Düsseldorf Dolphins, Weiberkram, TSC conTAKT und RainBow Tennis) haben bereits viel Erfahrung mit der Durchführung internationaler Sportevents wie dem „Düssel-Cup“ (mit zuletzt acht Sportarten), dem „Grand Prix Düsseldorf“ im Equality-Tanz und dem Tennis-Turnier „Gay German Open“. Bei den EuroGames 2020 sollen mehr als 25 Sportarten auf dem Turnierplan stehen. Rund 4.000 Sportler_innen aus ganz Europa werden in Düsseldorf erwartet. In der Stadt soll es zentrale Treffpunkte wie das EuroGames-Village und ein großes kulturelles Rahmenprogramm geben.